11. Oktober 2022
Die Geburt war schön, die Blase des Krankenhausaufenthaltes geht vorüber und dann ist man plötzlich zu Hause. Endlich mit dem Baby daheim, raus aus der Krankenhausroutine. Keine Lebenszeit ist für die Entwicklung Ihres Kindes so wichtig wie das erste Lebensjahr. Das erste Lebensjahr prägt den weiteren Verlauf des Lebens enorm. Neugeborene sind vollkommen abhängig von ihren Bezugspersonen. Ohne deren Liebe und Hilfe wären sie verloren. Geborgenheit und Zuwendung sorgen dafür, dass Kinder...
05. Oktober 2022
Fette und Öle - mehr als konzentrierte Energie Fette sind hochkonzentrierte Energiequellen und liefern pro Gramm ca. 9 Kilokalorien - etwas das Doppelte wie Kohlenhydrate und Eiweiße. Nahrungsfette enthalten aber auch lebensnotwendige Fettsäuren für die kindliche Entwicklung und sichern die Versorgung mit den fettlöslichen Vitaminen A,D,E und K. Fettsäuren sind dabei Bausteine der Nahrungsfette und werden in drei Gruppen unterteilt: Gesättigte, einfach gesättigte und mehrfach...
29. September 2022
Eigentlich ist alles ganz einfach. Wenn die Zeit reif ist, leitet das Baby selbst die Geburt ein. Die Wehen öffnen den Muttermund, und das Kind gelangt ohne fremde Hilfe auf die Welt. Dabei bringen nur knapp 6,7 Prozent der Frauen in Deutschland ihr Kind ohne medizinische Intervention zur Welt. Bei allen anderen Frauen wird in den Geburtsverlauf eingegriffen. Oft mit dem Ziel, den Geburtsvorgang zu beschleunigen. Das Kritisiert auch die WHO und brachte jüngst eine neue Richtlinie für...
21. September 2022
Wir wollen hier kurz aufklären, was hinter verschiedenen Therapiemethoden steckt. Neben den Entspannungs- und Massagetherapien, die wir hier in der Praxis anbieten, gibt es noch weitere Methoden, die sowohl präventiv als auch therapeutisch eingesetzt werden. Dabei steht im Vordergrund, auf natürliche Art wieder gesund zu werden. Akupressur kommt aus der traditionell chinesischen Medizin. Es sind spezielle Massage- und Grifftechniken, die an den sog. Leitbahnen, den nach der TCM Lehre...
Serie zu mehr Entspannung · 17. September 2022
Diese Übungen fördern die Produktion von Tränenflüssigkeit, weil Sie Ihre Augen schließen, mit ihnen blinzeln und sie bewegen. Versuchen Sie, die Übungen in Ihren Alltag einzubauen und sie immer mal wieder durchzuführen. 1. Klopf, klopf! Legen Sie Mittel- und Zeigefinger nebeneinander innen auf die Augenbrauen. Schließen Sie die Augen. Klopfen Sie die Brauen nach außen ab und unter den Augen zur Nase hin - und wieder zurück. Mehrmals wiederholen, dabei den Druck steigern. 2. Folge dem...
Serie zu mehr Entspannung · 05. September 2022
Zeit für sich selbst? Das ist manchmal gar nicht so einfach, mit Vereinbarkeit von Familie und Job manchmal schier unmöglich. Wir möchten Ihnen hier ein paar kleine Übungen vorstellen, mit denen man es im Alltag schaffen kann, kleine Inseln der Entspannung einzubauen und Körper und Seele etwas Gutes zu tun. Bereits wenige Minuten Auszeit aus dem Alltag können die Kraftreserven wieder mobilisieren und Energie geben. Übung 1: Diese dauert nur drei bis vier Minuten- Zeit für eine simple...
29. August 2022
Wir haben Ihnen einige Tipps zusammengestellt, wie das Beauty Erlebnis daheim noch entspannter und vor allem günstiger werden kann, als aus der Drogerie oder der Apotheke. Die meisten Zutaten für das Beautyerleben haben die meisten Menschen eh schon zu Hause, das meiste davon findet sich in der Küche. Vor allem für Allergiker bietet die selbst gemischte Kosmetik enorme Vorteile, schließlich hat man hier die 100 Prozentige Kontrolle über Allergene und Inhaltsstoffe. Wer etwas nicht...
Serie zu mehr Entspannung · 26. August 2022
Die Zeiten, dass nur Manager unter einem Burn- out leiden, sind längst vorüber. Auch immer mehr Mütter sind betroffen. Laut Aussage des Müttergenesungswerkes fühlen sich rund zwei Drittel aller Mütter oft überlastet und angeschlagen. Eine Meiner Kolleginnen, Deborah Bichelmeier unter www.mama-brennt.de beschäftigt sich schon länger mit dem Thema Burn- out bei Müttern. Oft berichten mir Betroffenen, dass schon die kleinste Kleinigkeit oft das Fass zum Überlaufen bringen kann. Probleme...
22. August 2022
Wir sehen den Beckenboden nicht, aber ohne sind wir, Frauen, aufgeschmissen. Er verläuft auf längs und quer verlaufenden Muskelsträngen und schließt das Becken somit nach unten hin ab und gibt den inneren Organen den nötigen Halt. Sonst könnten sich die Gebärmutter oder die Blase senken. Gerade während der Schwangerschaft leistet der Beckenboden Höchstarbeit. Er ist mit drei Öffnungen versehen - der Scheide, der Harnröhre und dem After. In der Schwangerschaft muss er das erhöhte...
17. August 2022
Während der Schwangerschaft in Bewegung bleiben und das möglichst an der frischen Luft, regt den Kreislauf an und sorgt damit für eine bessere Sauerstoffaufnahme. Das kommt auf dem Baby zugute. Sich durch sportliche Aktivitäten fit zu halten, kann Beschwerden vorbeugen und die Geburt erleichtern. Allerdings sollten Sie nicht gerade während der Schwangerschaft mit einer neuen Extremsportart beginnen. Radfahren, moderates Wandern, Schwimmen und Gymnastik, auch unter bestimmten Bedingungen im...

Mehr anzeigen